Regeln


Belegsystem - Regeln

  1. Eine Reservierung immer sowohl in der ausliegenden Liste als auch an den Belegtafeln vorgenommen werden. Ansonsten ist sie ungültig.
  2. Eine Reservierung kann erst dann erfolgen, wenn die vorherige wahrgenommen wurde.                 Beispiel: Reservierung am Montag bedeutet, dass erst nach diesem Termin eine weitere Reservierung vorgenommen werden kann
  3. Auf den Plätzen, die keine Reservierung erfordern (Platz 5-7), kann jederzeit gespielt werden. Dazu genügt das Anbringen der Schilder auf der Belegtafel. Die Spielpartner müssen zur vollen Stunde anwesend sein. Ist dies nicht der Fall, und es warten weitere Spieler auf dem Platz, so haben diese das Spielrecht. Platz 6 ist Trainingsplatz für unsere Kinder und Jugendlichen und kann, wenn kein Training stattfindet, selbstverständlich genutzt werden.
  4. Für Teilnehmer eines Mannschaftstrainings ist keine zusätzliche Belegung am gleichen Tag gestattet.

Medenspiele

  1. Zumindest ein bis zwei Spieler der Gastgebermannschaft sollten eine halbe Stunde vor Spielbeginn auf der Anlage sein.
  2. Bitte den Betrag, der bei der Bewirtung konsumiert wurde, in die Kasse geben; den Getränkezettel bitte NICHT in die Kasse werfen!
  3. Bei Regen sind die Wartezeiten samstags 16 Uhr, sonntags 15 Uhr. D.h. solange ist zu warten, bis ein Spiel abgesagt werden kann.
  4. Sämtliche Änderungen am Spielplan (früherer Beginn, Spielverlegenung) sind mit dem Vorstand (Sportwart) abzusprechen.
  5. An Samstagen ist das Clubhaus am Abend besenrein zu hinterlassen und Gläser zu spülen.
  6. Der rosa Durchschlag des Spielberichtbogens ist in der Ablage am Tresen zu deponieren.

Clubhaus

  1. Leere Flaschen bitte in die entsprechenden Kästen im Clubhaus zurückbringen! Wenn die Kästen an der Theke voll sind, können diese durchaus in den Vorratsraum gebracht und evtl. auch die Kühlschränke wieder aufgefüllt werden.
  2. Bitte spült insbesondere die Weizengläser nach Gebrauch aus! Unser Herr Foth hat dann weniger Arbeit, die Gläser zu säubern. Auch volle Aschenbecher können geleert und gesäubert werden.
  3. Wer den Vereins-Grill benutzt, sollte ihn danach auch wieder säubern. Der nächste Verwender freut sich über einen sauberen, gereinigten Grill.
  4. Lasst bitte euere Schuhe bzw. Aufwärmkleidung nicht auf der Terrasse liegen, unser Clubheim verfügt über geräumige Umkleiden!
  5. Auch die Sonnenschirme und Sitzkissen sollten nach dem Gebrauch (insbesondere nach dem Ende eines Medenspieltages) ins Clubhaus zurückgebracht werden.
  6. Alle Spieler müssen vor dem Spielen den Platz wässern. Insbesondere die letzten Spieler am Abend haben nach dem Spiel ihren Platz besonders gut zu wässern (mindestens 15 Minuten)